Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

Kostenloser Versand ab 80€ Einkaufswert.

Uhrarmbänder in Premium-Qualität seit 1965

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der pebro GmbH

Reiherstraße 22, 75196 Remchingen, Deutschland

I. Allgemeine Bestimmungen

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der pebro GmbH (nachfolgend "Verkäufer") und den Kunden (nachfolgend "Käufer"), die über die Website https://www.edelband.com Verträge schließen. Abweichende Bedingungen des Käufers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Verkäufer stimmt ihrer Geltung ausdrücklich zu.

(2) Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

(1) Die Produktpräsentationen im Online-Shop stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Der Käufer kann unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und seine Eingaben vor Absenden seiner verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren. Die Bestellung gilt als verbindliches Vertragsangebot des Käufers an den Verkäufer zum Abschluss eines Kaufvertrags über die im Warenkorb enthaltenen Produkte. Die Annahme des Angebots erfolgt durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung per E-Mail oder durch den Versand der Ware.

§ 3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Versandkosten werden gesondert ausgewiesen und sind vom Käufer zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

(2) Dem Käufer stehen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Kreditkarte: Nach Abgabe der Bestellung übermittelt der Käufer seine Kreditkartendaten. Nach Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordert der Verkäufer das Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird automatisch durchgeführt und die Kreditkarte belastet.

  • PayPal / PayPal Express: Im Bestellprozess wird der Käufer auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort kann der Käufer seine Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordert der Verkäufer PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.

  • Sofortüberweisung (Sofort by Klarna): Nach Abgabe der Bestellung wird der Käufer auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet, wo er die Zahlungsanweisung bestätigt. Dadurch kommt der Vertrag mit dem Verkäufer zustande.

  • Klarna Rechnung: In Zusammenarbeit mit Klarna AB bietet der Verkäufer den Rechnungskauf als Zahlungsoption. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden sich auf der Website von Klarna.

  • Apple Pay: Im Bestellprozess wird der Käufer auf die Webseite des Online-Anbieters Apple Pay weitergeleitet. Nach Abgabe der Bestellung fordert der Verkäufer Apple Pay zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.

  • Google Pay: Ähnlich wie bei Apple Pay wird der Käufer für die Zahlungsabwicklung auf die entsprechende Seite von Google Pay weitergeleitet. Nach der Bestätigung der Zahlungsinformationen durch den Käufer nimmt der Verkäufer die Bestellung an.

  • Shop Pay: Shop Pay bietet eine schnelle und sichere Zahlungsmöglichkeit, bei der Käufer ihre Zahlungs- und Versandinformationen speichern können, um den Checkout-Prozess zu beschleunigen. Nach Auswahl von Shop Pay und Bestätigung der Zahlungsdetails wird die Bestellung verarbeitet.

  • Amazon Pay: Beim Checkout kann der Käufer Amazon Pay als Zahlungsoption wählen. Der Käufer wird zur Amazon Pay-Seite weitergeleitet, um die Zahlung mit den bei Amazon hinterlegten Zahlungsinformationen abzuschließen.

(3) Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

§ 4 Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Angebot ausgewiesenen Versandkosten. Ist der Käufer Verbraucher, trägt der Verkäufer das Versandrisiko.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum des Verkäufers.

§ 6 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu. Die Einzelheiten ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

§ 7 Mängelhaftungsrecht (Gewährleistung)

(1) Die Mängelhaftung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware beim Käufer.

§ 8 Haftung

(1) Der Verkäufer haftet in Fällen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen sowie bei Garantieversprechen, soweit

vereinbart, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, haftet der Verkäufer auch bei leichter Fahrlässigkeit, beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden.

§ 9 Individualisierung von Produkten

(1) Produkte, die auf Kundenwunsch individualisiert werden, sind generell vom Umtausch ausgeschlossen. Dies betrifft insbesondere, aber nicht ausschließlich, Produkte, die mit einer individuellen Gravur versehen sind.

(2) Der Kunde ist allein verantwortlich für den Inhalt der gewählten Individualisierung, einschließlich Gravuren. Die pebro GmbH übernimmt keine Haftung für die Inhalte, die möglicherweise Markenrechte, Urheberrechte oder andere Schutzrechte Dritter verletzen. Vor der Individualisierung hat der Kunde sicherzustellen, dass die gewählten Inhalte keine Rechte Dritter verletzen.

(3) Mit dem Absenden der Bestellung erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass die pebro GmbH keine Haftung für die Individualisierung des Produktes übernehmen kann. Dies schließt die Haftung für die Rechtmäßigkeit des gewählten Inhalts und etwaige daraus resultierende Rechtsansprüche Dritter aus.

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Für Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

(2) Ist der Kunde Unternehmer, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist der Geschäftssitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag.

(3) Der Kunde erkennt an, dass die korrekte Nutzung der für die Apple Watch bestimmten Produkte gemäß den vom Hersteller bereitgestellten Anweisungen erfolgen muss. Die pebro GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemäße Nutzung der Produkte entstehen.

Sollten Schadensansprüche geltend gemacht werden, behält sich die pebro GmbH das Recht vor, die Schadensursache durch einen unabhängigen, qualifizierten Gutachter prüfen zu lassen. Die Entscheidung, einen Gutachter einzuschalten, liegt im alleinigen Ermessen der pebro GmbH. Diese Maßnahme dient der objektiven Feststellung der Schadensursache und soll sicherstellen, dass die Schadensansprüche gerechtfertigt sind. Die Kosten für das Gutachten werden von der pebro GmbH übernommen, sofern der Gutachter bestätigt, dass der Schaden auf eine Pflichtverletzung der pebro GmbH zurückzuführen ist. Andernfalls können die Kosten dem Kunden auferlegt werden, sofern dies rechtlich zulässig ist.

letzte Aktualisierung: 05.04.2024

Warenkorb

Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar

Dein Warenkorb ist derzeit leer.